B. Kintz-Herb/ Dr. B. Bjarnason/ N. Hoffmann/ V. Schindler/ S. Weiler

Rezept des Monats Oktober


Herbstlicher Flammkuchen


Zutaten für 2 Flammkuchen

 Für den Teig:

200 g  Dinkelvollkornmehl

2 EL    Olivenöl

125 ml Wasser

1 TL    Salz

Für den Belag:

½        Apfel

½        Hokkaidokürbis

1         rote Zwiebel

200 g  Crème fraîche

1 EL    Kürbiskerne

50 g    Feta

           Salz, Pfeffer

           Petersilie, Rosmarin


Zubereitung:

  • Dinkelvollkornmehl, Olivenöl, Wasser und Salz in eine große Schüssel geben.
  • Die Masse mit einem Handrührgerät mit Knethaken zu einem Teig verarbeiten.
  • Den Teig solange kneten, bis dieser nicht mehr an den Händen kleben bleibt.
  • Wenn doch, dann noch etwas Mehl unterarbeiten.
  • Den Teig anschließend für 30 Minuten ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Den Apfel und den Kürbis jeweils waschen, entkernen und gemeinsam mit der Zwiebel in feine Streifen schneiden.
  • Den Teig mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Teigfladen ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Die Teigfladen dünn mit Crème fraîche bestreichen und mit Apfel, Kürbis und Zwiebel belegen. Salzen und pfeffern.
  • Mit Kürbiskernen, Fetastückchen, Petersilie und Rosmarin bestreuen.
  • Im Backofen für ca. 10 Minuten bei 200° C knusprig backen, bis der Rand leicht gebräunt ist. Aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

 

Guten Appetit!

 

 






E-Mail
Anruf
Karte